Zum Wochenstart erlebten die Schülerinnen und Schüler in der ersten Pause eine angenehme Überraschung. Es gab frisch gekelterten Apfelsaft.

Nicht nur der Geschmack des Apfelsaftes zog die Kinder und Jugendlichen auf den Pausenhof.  Einige Lernende hatten zusammen mit den Lehrkräften, Herrn Nimbler und Herrn Roth, die Äpfel aus dem Schulgarten geerntet.

Die Apfelbäume trugen reichlich Äpfel, die Idee kam auf, kurzerhand wurde sie umgesetzt.  Passend zu den Angeboten der Schule im Bereich Schulgarten, gesunde Ernährung/Catering konnten bei der Apfelsaftverkostung Geschmacks- und Erfolgserlebnisse gewonnen werden.  Produktionsorientiertes Arbeiten zeigt den Lernende direkt die Zusammenhänge auf. Auch aus diesem Grund ist das gemeinsame Keltern ein Erfolgserlebnis.

Somit startete die Käthe gesund und fit in die Woche.