Unterstufenparty an der KKS - ein voller Erfolg

IMG-20160915-WA0026

#30Grad #eiskalte Cocktails #coole Beats #Stopptanz-Wettbewerb #Discofieber
in der Aula

Es ist Donnerstag der 15.9.2016, 16.30 Uhr. Die Schule scheint leer, der Unterricht ist vorbei und doch strömen aus allen Richtungen Schüler auf das Schulgelände. Es ist wieder einmal soweit: Die Paten der KKS laden zur 1.Unterstufenparty für die 5. und 6. Klasse ein. Die Aula wurde mit Nebelwerfern und Lichtern zu einer Dicso umdekoriert, ein Bar wurde aufgebaut und coole Sommerbeats ertönen durch die ganze Schule. Bei 30 Grad wurde getanzt, gelacht und gefeiert. Die Abkühlung gab es durch leckere eisgekühlte Cocktails sowie Eis am Stiel.

IMG-20160915-WA0030

Auf der Bühne konnte man ausgiebig mit den Paten tanzen, es wurde Limbo getanzt/gespielt, sowie ein Stopptanz-Wettbewerb durchgeführt. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und machten allen viel Spaß. Vielen Dank an alle Paten und Hr. Nimbler für die Unterstützung, Durchführung und Organisation.


Trenner-25


Neue Schule – Neue Wege

IMG-20160901-WA0021


Die Paten der Käthe-Kollwitz Schule begleiten auch in diesem Jahr die neuen Fünftklässler und erleichtern ihnen den Übergang auf die KKS.
Die erste Schulwoche an der KKS: Die neuen Fünftklässler betreten nach den ersten aufregenden Tagen die Turnhalle und stehen vor einem Labyrinth aus Hindernissen und Balancieraufgaben.
Ob wacklige Bänke, Kastenhindernisse oder dunkle Mattentunnel: Alle neuen Fünfer wurden mit verbundenen Augen von den Paten durch diesen Sinnespfad geleitet und haben gemeinsam mit ihnen die ersten tollen Erlebnisse gemacht. Neben dem sportlichen Aspekt während des Parcours, konnte so auch spielerisch ein Vertrauen in die Paten entstehen, das als Basis für die kommenden Jahren dient.
Insgesamt zwölf Hindernisse galt es zu überwinden, darunter waren ein Sprung aus 2 m Höhe vom Pferd und eine rasante Fahrt auf einem Rollbrett. Den Schülern hat es sehr viel Spaß gemacht, sie haben sich getraut, alle Hindernisse mit verbundenen Augen zu durchqueren und konnten dabei ihre neuen Wegbegleiter kennen lernen.
Bilder können Sie hier sehen.
Die nächste Aktion der Paten wird eine Unterstufenparty für alle 5.und 6. Klassen sein.



Trenner-25



Ich will Gesang, will Spiel und Tanz


Käthe-Kollwitz-Schule 2002 - 2016


Am 4. Juni gab Dieter Stanzel, nach 42 Jahren aktivem Dienst, sein Abschiedskonzert. Hier nun noch ein paar persönliche Worte zum Abschied, sowie einige Impressionen des Konzerts.


2-2



„If I could stick a pen through my heart …“ sangen die Rolling Stones
in ihrem Song “It`s only Rock`n Roll”. Sie brachten darin zum Ausdruck, dass Musik die Sprache des Herzens ist. Im Jahre 2002 rief ich die Konzert-
reihe „Ich will Gesang …“ ins Leben, inspiriert durch das Chanson „Adieu Emile“ von Jacques Brel und den deutschen Schauspieler und Sänger Klaus Hoffmann, dem wir eine deutschsprachige Version dieses Titels verdanken. In zahlreichen Themenkonzerten, einige in Kooperation mit der „Ballettschule im Schloss“ unter der Leitung von Ursula Neuhaus/Michael Schimmer, aber auch in meiner alltäglichen schulmusikalischen Arbeit habe ich meinen Schülerinnen und Schülern den „richtigen Gebrauch“ dieser Sprache zu vermitteln versucht.
Bitte lesen Sie hier weiter.






Trenner-25



Besuch unserer Partnerschule in Mailand

Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Schule Langenselbold treiben Sport und knüpfen Freundschaften

3


„All you need is sport“ ist das Motto der Partnerschaft zwischen der Käthe-Kollwitz-Schule in Langenselbold und dem Mailänder Liceo Renato Donatelli. Verschiedene Aspekte rund um den Sport wurden im Vorfeld in verschiedenen bilingualen Kursen an beiden Schulen beleuchtet. Die richtige Ernährung wurde ebenso thematisiert wie effizientes Training und der Umgang mit Sportverletzungen. Die Arbeitsergebnisse wurden über die Internet-Plattform e-Twinning geteilt.
Bitte lesen Sie hier weiter.




Trenner-25




Dritte Studienreise der KKS nach Diriamba/Nicaragua

Nicaraguareise 2016


Seit zwei Jahren bereitet sich die Nicaragua-AG unter der Leitung von Mechtild Lehmann auf die dritte Studienreise nach Nicaragua vor. Nun ist es endlich soweit! Am 10. Juli fliegen sieben Jugendliche der Nicaragua-AG gemeinsam mit dem Spanischlehrer Uwe Weimann nach Diriamba/Nicaragua.
Bitte lesen Sie hier weiter.




Trenner-25



Beeindruckender Ausflug zur Gedenkstätte Buchenwald


DSCN0223

Am 21.06.2016 besuchte der 9. Jahrgang, insgesamt 124 Schüler, der Käthe-Kollwitz-Schule die Gedenkstätte Buchenwald bei Erfurt. Bereits vor dem Besuch behandelten die Schüler das Thema Rassismus und Fremdenfeindlichkeit im Gesellschaftslehreunterricht. Sie entdeckten, dass in der Zeit von 1933 bis 1945 Menschen aufgrund ihrer Herkunft und ihres Glaubens verfolgt und eingekerkert wurden. In welch grausamer Weise dies erfolgte, wurde an der Inhaftierung in den Konzentrationslagern deutlich. Die Schüler beschäftigten sich intensiv mit dem Lager Buchenwald. Hier erarbeiteten sie mit Unterlagen der Gedenkstätte gemeinsam mit ihren Klassenlehrern den Besuch.
Bitte lesen Sie hier weiter.




Trenner-25



Tolle gemeinsame Aktion zur Verschönerung unserer Schule



IMG_20160521_091220



Am 21.05.16 rief der Elternbeirat „unserer Käthe“ bereits zum dritten Mal zur Verschönerung des Schulhofs auf.

Nachdem sich die Anzahl der Helfer bei der ersten Aktion vor 2 Jahren mit gerade einmal 11 Freiwilligen bei der zweiten Aktion etwa verdoppelt hatte, fanden sich diesmal rund 50 Arbeitswillige ein, die mit viel Hingabe und Fleiß dem Platz rund um das Fördergebäude zu neuem Glanz verhalfen.

Schulleiter Herr Hamann, Lehrer, Eltern und Schüler zupften Unkraut, pflegten die
Beete und schwangen die Pinsel, um u.a. die Türen des Fördergebäudes zu verschönern.
Besonders gut gelungen sind die phantasievollen Blumenbilder am Toilettengebäude, die
einige Schülerinnen frei Hand auf die Wände zauberten.

Herr Nimbler, der auch diesmal wieder mehrere seiner Schüler zur Mithilfe motivieren
konnte, baute mit seiner Truppe 4 Sitzgruppen aus Holz, an denen die Schüler im Freien
essen oder auch Hausaufgaben machen können. Die mobilen Sitzgruppen dürfen von den
Schülern nach Bedarf auf dem Gelände verteilt werden und werden bereits begeistert
genutzt.

Herr Roth hatte die tolle Idee, ein Hochbeet neben einem Eingang des Fördergebäudes zu bauen. Dadurch wird der Eingang nicht nur optisch viel schöner, das Beet hindert die Schüler außerdem daran, hier vom Beton herunterzuspringen und sich zu verletzen.

Viele Eltern, die am Samstag nicht die Zeit hatten, selbst mit Hand anzulegen, brachten
belegte Brötchen, Kuchen und Getränke vorbei oder unterstützten die Aktion durch eine
finanzielle Spende.

Wir bedanken uns bei allen, die zur Verschönerung unseres Schulhofs beigetragen haben!
Die nächste Aktion im Herbst ist bereits in Planung.



IMG_20160521_092741



IMG_20160521_093022


IMG_20160521_100654

IMG_20160521_101727


IMG_20160521_102159


IMG_20160521_112418



IMG_20160521_120342



IMG_20160521_130810




Trenner-25



Wahlpflichtunterricht im Schuljahr 2016-17

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Sehr geehrte Eltern!
Die ausführlichen Kursbeschreibungen unseres Wahlpflichtangebots für das Schuljahr 2016-17 sind hier einzusehen.
Bitte lesen Sie die Beschreibungen zusammen mit Ihrem Kind gemeinsam durch und lassen sich ggf. durch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer beraten.
Beachten Sie bitte auch die Hinweise auf den Wahlbögen.
Alle Schülerinnen und Schüler geben ihre Wahlbögen bis Freitag, den 20. Mai 2016 bei ihrer Klassenleitung ab.
Hinweis für den kommenden Jahrgang 8:
Die Kombikurse wechseln von Arbeitslehre in EDV, alle anderen Kurse werden weitergeführt. Eine Neuwahl findet nicht statt.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an ihre Klassenleitung bzw. Herrn Bauer.
Die ausführlichen Kursbeschreibungen finden Sie hier.


Trenner-25 




Käthe-Kollwitz-Schüler auf der Hanauer Berufsmesse


Berufsmesse Rau


Am vergangenen Freitag nutzten die Klassen 8a und 8g der Langenselbolder Käthe-Kollwitz-Schule zusammen mit ihren Klassenlehrern Herrn Rau und Frau Hahn die Möglichkeit sich auf der Hanauer Berufsmesse umfassend über Ausbildungsmöglichkeiten in Betrieben, Unternehmen und Schulen zu informieren.
Erste Erfahrungen im Berufsleben konnten die Schüler bereits in ihrem ersten Betriebspraktikum im Februar sammeln.
Mit ihren gesammelten Erfahrungen und nach intensiver Vorbereitung im Unterricht und durch die Berufsberaterin sprachen die Schüler gezielt und mit Fragebögen versehen potenzielle Ausbildungsbetriebe und interessante Unternehmen an.
 Nach der gemeinsamen Nachbereitung des Besuchs werden die Schüler wieder einen großen Schritt in Richtung ihrer anstehenden Berufsfindung gemacht haben.

 


 

Trenner-25 

 





BERUFEPARCOURS an der Käthe-Kollwitz-Schule
Mittwoch, 16.März 2016  
8-14.00 Uhr

 

Der Parcours richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8. Durch praktische Aufgaben und Übungen können diese ihre Talente, Fähigkeiten und Fertigkeiten für das spätere Berufsleben feststellen und ausprobieren.

 Vielfältige Angebote bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ganz unterschiedliche berufliche Wege kennen zu lernen.

 
 Ein Berufsberaterteam der Bundesagentur für Arbeit wird vor Ort zur Verfügung stehen.
 

Joachim Bauer
Rektor




Trenner-25




Medientage an der KKS

CAM00619


Im Rahmen eine Weiterbildungsveranstaltung unter dem Thema“Medien Web 2.0“, an der Frau Hösch an 2 Tagen teilnahm, entstanden anschließend von Schülern der Klasse 8 gestaltete Webseiten. Jeder Schüler stellt hierfür eine AG der Schule vor. Dafür hatten sie zwei Vormittage Zeit. Für spezielle Fragen gab es Unterstützung von Hr. Kraft von MEDIENBLAU. Voller Eifer machten sich die Schüler an die Arbeit und präsentierten ihre Arbeiten.
Die Ergebnisse können Sie sich
hier anschauen.




Trenner-25



Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am Dienstag, dem 08.12.2015, fand an der KKS in Langenselbold der diesjährige Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Nach einem Vorentscheid auf Klassenebene traten die Klassensieger Emilia Bolz (6a), Miriam Peschke (6b), Cheyenne Paul (6c), Julia Grunik (6d) und Lea Beckert (6e) im Infozentrum an, um den Schulsieger zu ermitteln. Hier geht es weiter.


Siegerbild




Trenner-25



Tag der offenen Tür



DSC_0209

Am 21.November fand der Tag der offenen Tür statt. Es war ein voller Erfolg und fand großen Anklang. Ein paar Impressionen finden Sie hier.





Trenner-25



Gegenbesuch aus Nicaragua 25.9. - 14.10.2016


Nach einjähriger Vorbereitungszeit konnten die Schüler der Nicaragua-AG die Schüler-Lehrer-Delegation unserer Patenschule "René Schick" in Diriamba/Nicaragua endlich in Empfang nehmen.
Diese Reise wurde wieder gemeinsam mit der Partnerschule "Dirangén" der Heinrich-Böll-Schule Bruchköbel durchgeführt, die sich ebenfalls in Diriamba/Nicaragua befindet.
Lesen Sie hier bitte weiter.



KKS



Trenner-25



Schulhof-Verschönerung an „Unserer Käthe“

Am 10.10.15 lud der Schulelternbeirat der Käthe-Kollwitz-Schule zur zweiten Schulhof-Aktion in diesem Jahr ein. Bereits im Mai wurde im Schulgarten Unkraut gejätet und Wege freigeschnitten, die Gartenhütte gestrichen und die Pflanzbeete gepflegt.

hp1.6



Zur Freude des Schulelternbeirats und der Schulleitung erhielt die zweite Schulhof- Aktion größeren Zuspruch, so dass gemeinsam mit engagierten Eltern, Schülern und Lehrern die Bäume und Sträucher für den Winter gestutzt, kahle Rasenstellen neu besät und das Bienenhaus im Schulgarten gestrichen wurden. Hier konnten alle von einem Großvater, der sein Wissen aus Obst- und Gartenbau mit einbrachte, viel lernen.

hp1


Mit Liebe zum Detail bemalten Schüler mit ihren Eltern den Schulhof des Fördergebäudes mit bunten Hüpfkästchen und ähnlichen Spielen, auch die Toilettentüren wurden neu gestrichen und Schmierereien an den Außenwänden entfernt. Bewaffnet mit einer Kettensäge bauten Lehrer und (Groß-)Eltern neue Holzbänke aus Baumstämmen, damit die Schüler in den Pausen genügend Sitzgelegenheiten haben. Auch Schulleiter Klaus-Peter Hamann ließ sich nicht zweimal bitten und legte kräftig mit Hand an.

hp3


Für das leibliche Wohl spendeten Eltern belegte Brötchen, Kuchen und Getränke, die den fleißigen Arbeitern in den Pausen neue Kräfte verliehen. Die Schulleitung und der Vorstand des Elternbeirats bedanken sich ganz herzlich bei den vielen freiwilligen Helfern für ihren Einsatz, sowie für die finanziellen Spenden aus der Eltenschaft. Ein ganz besonderer Dank gilt dem Lohnunternehmen Fuchs und der Schreinerei Hötzel, die mit ihrer spontanen Unterstützung zur Verwirklichung der Schulhof-Verschönerung beigetragen haben.
Weiter Bilder finden Sie
hier.



Trenner-25



Kooperation der KKS mit der Musikschule Music Camp

es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Käthe-Kollwitz-Schule ab diesem Schuljahr mit der Musikschule
Music Camp zusammenarbeitet. Es besteht nun die Möglichkeit direkt an der Schule Instrumental- oder Vocalunterricht zu bekommen.
Das hat viele Vorteile. Lesen Sie
hier weiter.