Vorlesewettbewerb der 6. Klassen an der Käthe-Kollwitz-Schule Langenselbold

Am Mittwoch, d. 04.12.2013, fand an der KKS in Langenselbold der diesjährige Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Nach einem Vorentscheid auf Klassenebene traten die Klassensieger Emelie Zeiger (6b), Celina Koch (6c), Lenna Malms (6d), Ronja Breitfelder (6e), Sabrina Reinhardt (6f) und Lena Rothenbach (6g) im Infozentrum an, um den Schulsieger zu ermitteln. Die Schülerinnen lasen zunächst aus einem von
ihnen selbst gewählten Buch, anschließend aus der ihnen unbekannten Lektüre „Wunderhund“ von Ingrid Lee vor. Am meisten überzeugte die
Jury aus einer Schülerin und einem Schüler des 10. Jahrgangs, der Vorjahressiegerin und vier Lehrkräften der Vortrag von Lenna Malms. Sie erweckte ihrenText aus „ Die drei ??? - Radio Rocky Beach“ von Ulf Blanck zum Leben und auch den unbekannten Text trug sie gekonnt vor. Den 2. Platz belegte Emelie Zeiger, den 3. Rang nahm Ronja Breitfelder ein. Die drei Siegerinnen erhielten jeweils ein Buchgeschenk, das wie in jedem Jahr
von der Buchhandlung Borchert in Langenselbold gespendet wurde. Die Schulsiegerin wird im Februar 2014 am Kreisentscheid teilnehmen.