Käthe Kultur


Weitere Solisten auf der Bühne waren: Shayenne Schickedanz und Nils Buttler am Klavier, Emilia Bolz an der Gitarre mit Gesang und Lars Buttler am Schlagzeug. Sie bewiesen ihr beeindruckendes Können und ließen den Zuschauern oft Gänsehaut über den Rücken laufen.

Das Rhythmusstück der Klasse 6a „Auf dem Bau“ zeigte mitreißende Rhythmen, welche mit Materialien einer Baustelle gespielt wurden. Der Theaterkurs der 7. Klasse thematisierte aktuelle Problemstellungen in modernisierten und umgeschriebenen Versionen der Märchen „Rotkäppchen“, aber auch anhand von Klassikern wie „Romeo und Julia“.
Tanzvorführungen gab es in diesem Jahr von Schülern und Schülerinnen der Klasse 5a mit „Celebration“, der Klasse 7d mit „Freak the Party“ und der Klasse 10d mit „90‘s Kid‘s“. Neben tollen Choreographien, Spagaten und Breakdance kamen bei der Klasse 10d sogar auch kulturelle Besonderheiten des bulgarischen Tanzes hervor

Hannah Karges fesselte uns, wie auch letztes Jahr, mit ihrem selbstgeschriebenen Poetry Slam zum Thema „Liebe“ und zeigte die fassentenreichen Blickwinkel dazu auf.
Natürlich vervollständigten die Chöre 5 und 6 diesen wunderbaren Abend mit den Stücken „Whatever“, „All of me“ und „Lass jetzt los“.
Zum Abschluss stürmte die Improvisationsgruppe des 10. Jahrgangs die Bühne: Nach dem regulären Programm sprangen sie spontan ein und bewiesen ihr Improvisationstalent mit einer verrückten Show durch zehn verschiedene Orte. Zu guter Letzt gestalteten Marcela und Alex mit ihrer pantomimischen Darstellung des Liedes „Don’t stop me now“ den Abendausklang mit Ohrwurm-Garantie.
Vielen Dank an alle Akteure und Helfer, an alle Lehrer und Lehrerinnen und an die Schulleitung für die Unterstützung und die tollen Beiträge, sowie an die Hausmeister und allen weiteren Helfer, besonders vom Nicaragua-Team, die dies möglich gemacht haben.






IMG_0543

IMG_0569

IMG_0574

IMG_0593

IMG_0614


IMG_0633


IMG_0668

IMG_0674

IMG_0699

IMG_0674


IMG_0717


IMG_0724